Mein Post

spektakuläre slopestyle jam in wildhaus

wildhaus. 80 freestyler aus der deutschschweiz rockten am samstag bei der stimorol slopestyle jam in wildhaus. das hohe niveau des fahrerfelds machte den anlass zu einem tollen spektakel. amateurfahrer aller altersklassen zeigten am big-air und an den jib-boxen schöne tricks in allen möglichen variationen. den sieg bei den snowboardern holte sich der wangser dominik ?kojak? eggenberger mit schönen switch bs 540ies.

während drei stunden konnten sich die teilnehmer zuerst bei der qualifikations-jam austoben. das ungezwungene format ohne starterlisten kam den riders besonders entgegen, da viele fahrer dieses jahr noch wenig funpark-training absolvieren konnten. so zeigten manche boarder bis über 20 sprünge am big-air; das niveau stieg von stunde zu stunde.

top-level im finale
als höhepunkt des tages lieferten sich die besten acht snowboarder und freeskier ein packendes finale. leider zog genau in diesem moment nebel auf, so dass nur wenige finaldurchläufe absolviert werden konnten. die gezeigte action begeisterte dennoch: alle rotationen bis 1080°, verschiedene switch-tricks und flips bekamen die rund 150 zuschauer zu sehen. die finalteilenhmer pushten sich gegenseitig zu höchstleistungen: der spätere sieger dominik ?kojak? eggenberger aus wangs zeigte sehr schöne und weite switch bs 540ies sowie 540ies nosegrab.

bemerkenswert waren auch die leistungen zahlreicher rookies: sie jamten während des ganzen tages ohne unterbruch und zeigten sich am kicker und an den boxen besonders kreativ. die zwei 11- jährigen, einheimischen rookies lucien koch und noah scheidegger zum beispiel zeigten saubere airs über den kicker und stylische nose-, tail- und one-foot-slides über die boxen. sie qualifizierten sich damit für das finale der besten acht.

party-time rund um den event
rund um den event stiegen in wildhaus im obertoggenburger skigebiet gleich zwei parties: am freitag stand für das warm-up die ?after burner?-party auf dem programm. nach dem contest am samstag ging es dann gleich weiter mit der ?slopestyle-party? in der gräppele bar wildhaus, bei der dj max.power mit seinen scratch-künsten begeisterte. bis in die frühen morgenstunden feierten die riders und zuschauer den gelungenen event.

mit der burton three session am 24. februar 2007 steigt in wenigen tagen bereits der nächste » snowland.ch-anlass.
Oct01
UNDERSTAGE LIVE Understage Live präsentiert euch an diesem Abend drei Bands der Extraklasse!Line-Up:FLYSWATTER (Emocore, D)THE ORDINARY ME (Emocore, D)DRY CONDITIONS (Emo-Hardcore, CH)Doors: 20.30Show: 21.00Ticket: CHF 15.-More Infos: www.endeavor.c
VERÖFFENTLICHT 05.02.2007
SHARE ME…

Kommentare (00)

Bisher sind noch keine Kommentare verfasst worden.

Weitere Beiträge