MB Sportswear – Die Brandmanager im Fokus

Micha Bucher, Brandmanager von MB Sportswear, stellt uns seine Arbeit vor

Die Brandmanager aus der Schweiz leisten eine enorme Arbeit. Sie bringen uns den Stuff der grossen Marken in unsere Stores. Nicht immer dürfte es einfach sein, sich gegen die Flut an Outlets und den online Handel aus dem Ausland zu wehren. Die Serie Brandmanager im Fokus soll einen Einblick in den Alltag eines Managers geben. Die Personen hinter den Marken erhalten das Wort und auch die Highlights dieser Saison stimmen auf den Winter ein.

Micha Bucher, Foto: MB Sportswear
Ridge, Foto: MB Sportswear

Heute kommt Micha Bucher von MB Sportswear. MB Sportswear arbeitet eng mit verschiedenen Brands zusammen, darunter Vans, Dye oder Pro-Tec. Mehr Informationen zu Vans findet ihr auch im Interview mit Manuel Rickli.

Als erstes gerne dein Name, Alter und wie du zu deinem Job gekommen bist?
Micha Bucher, 40 Jahre alt, ich bin seit 1996 in der Sport/Lifestyle Industrie tätig und arbeite seit dem unteranderem für die Marke Vans.

Riot Beauty, Foto: MB Sportswear

Wo ist euer Standort ist und wie seit ihr strukturiert?
Unser Büro und Showroom ist in Brügg bei Biel, zusätzlich haben wir noch einen Showroom in Glattbrugg/ZH. Wir sind eine Verkaufsagentur mit sechs Mitarbeitern und sind für die Marken Vans, Reef, Pro-tec, Dye Snow und Chaos im Schweizermarkt zuständig.

Warum unterstützt ihr genau diese Fahrer?
Wir unterstützen Fahrer die hinter den Marken, wie aber auch hinter deren Leuten und Mitarbeitern stehen. Uns ist es wichtig, Athleten möglichst früh zu unterstützen und zu fördern, wie wir das in der Vergangenheit schon öfters erfolgreich umgesetzt haben. Markus Keller, Iouri Podladtchikov, David Bertschinger, Micky Iglesias, Lucas Baume sind nur einige Highlights der letzten Jahre.

Kepa Angola, Foto: MB Sportswear

Bei welchen Events, Parks und Projekten seid ihr diese Saison vertreten?
Wir unterstützen verschiede Events und Projekte, diese müssen aber in der Regel eine Verbindung mit einem lokalen Shop haben.

Gibt es in Zukunft die Möglichkeit bei euch – in welcher Form auch immer – zu arbeiten?
Zurzeit ist unser Team komplett, wir sind aber gerne mit motivierten Leuten in Kontakt.

Welches war der bisher beeindruckendste Moment in deinem Job?
Die vergangenen Vans Riders Days, waren stets beindruckende Momente, die wir als Team miteinander verbringen konnten und viel Spass hatten. Vans Family!

Zack Action, Foto: MB Sportswear

Zu Produkten und Highlights

Wo seht ihr zukünftige Trends in der Szene? Insbesondere Gear, aber auch Fahrstil, Skigebiete?
Ich bin überzeugt, dass der ganze Freestyle Sport wieder an Ansehen und Bedeutung gewinnen wird. Dies kann man vermehrt wahrnehmen und es werden zum Teil bereits neue Projekte umgesetzt. Die Investitionen in den Bergregionen werden in den nächsten Jahren im Bereich Infrastruktur und Tourismusförderung zunehmen. Hoffen wir, dass mehr Projekt in den Bergen wie die neue Pipe in Grindelwald oder neue Skateparks entstehen werden.

Was sind 2-3 Highlights der diesjährigen Kollektion? Was zeichnet diese von anderen Produkten aus und warum muss man sich diese Saison genau dieses Produkt kaufen?
Vans – Hybrid Collection, ideal für wärmere Tage in den Bergen und im Schnee Reef – Traditon Mid, der Freizeitschuh der auch an kalten Tagen schön wärmt Pro-tec – Classic Snow, stylischer Helm mit über 40 Jahren Geschichte im Boardsport Dye Snow – CLK Goggle, innovatives Produkt für Fahrer die den perfekten Durchblick haben wollen Chaos – Beanies mit Style, die kanadische Marke bietet ein breites Sortiment von hochwertigen Beanies an.

Wie lässt ihr euch für Innovationen inspirieren?
Marktrends, Designs, Nachhaltigkeit und Feedbacks.

Danke Micha für diese interessante Einsichten in deinen Job! Checkt mbsportswear.ch und die Facebook-Page!

Biitner Smoke Silver Pol, Foto: MB Sportswear
VERÖFFENTLICHT 25.12.2014
SHARE ME…

Kommentare (00)

Bisher sind noch keine Kommentare verfasst worden.

Was denkst du?

Weitere Beiträge