ISPO 2014

Neui Hobel für 14/15

Ja genau, wir waren auf der ISPO in München. Schön war es, die übliche Reizüberflutung plus Schnitzel und Mass trinken. Zu sehen gab es natürlich die ganzen Produkte für die 14/15er Saison. Sehr viel schöne und nützliche Sachen dabei, ob der Stiga freestyle Ski-Bob auch dazu gehört entscheidet ihr. Im Trend würden sonst auch noch Scooter liegen, haben aber A nichts mit Winter zu tun und B haben wir uns geweigert diese Zeugs anzusehen oder Bilder davon zu machen.

Im Winter Bereich ist es so, dass die Vollvisier Helme absolut im Trend sind, warum auch immer? Was wir viel mehr nachvollziehen können sind die doch interessanten Entwicklungen bei Lawinen-Airbag-Rucksäcken. An der Sicherheit wird stetig weiterentwickelt und neue Marken kommen dazu. Manchmal wird nicht nur weiterentwickelt, sondern auch wieder ein Schritt zurück gemacht. Stichwort Kleider, die sogenannte Schlupfjacke soll ein Comeback feiern, geht es jedenfalls nach den Herstellern. Finde ich persönlich super als grosser Fan dieser Kangaroo-Taschen und Orage/Siver Cartel hatten da ja auch schon einige sehr coole Modelle vor ein paar Jahren. Nun hat O'Neill für Herren und Damen im Sortiment und auch Kai Mahlers nigelnagelneue Signature Jacke bei Oakley ist so eine Pullover Jacke. Mehr zu den einzelnen Marken in den kommenden Tagen hier nun einfach mal eine Ladung an Bildern! (geordneter hier!)

Kai Mahler Signature Oakley
Schlupfjacke O'Neill

Apo

Nach Blitz und Donnerwetter geht es bei Kai auch hier Apokalyptisch weiter. Ein Katze die mit einer Fischerrute, allerlei Appetitliches oder eben auch weniger Appetitliches vor ihren Rachen führt, ziert in diesem Jahr Kais Pro Ski. Wir dürfen gerne Verkünden, dass sich der Sami Ortlieb in diesem illufitkischen Design verwirklicht hat. Dafür gibt's für uns den RaidersfiktischenAward. Zurück zum Ski. Da der Kai Skifahren kann, verzichtet er in diesem Jahr auf einen Rocker und sein Ski kommt neu als Full Camber daher. Nein, Kai schläft künftig nicht immer in einem Zelt, sondern der Ski hat ausschliesslich einen negativen Vorspann. Nase und Hinterteil sind abgeschnitten, so werden nicht nur einige Gramm gespart, sondern der Ski erhält durch seine Form auch einen starken Wiedererkennungswert was die Silhouetten anbelangt. Der Sammy Carlson kommt im nächsten Jahr in einem Härtegrad zwischen dem diesjährigen Sammy C und Sammy Pro daher.

Black Crows

Dakine

Full Tilt

Bei FullTilt hat sich rein Boottechnisch nix getan. Wieso auch? Immer noch gleicher verlässlicher und ausserordentlicher Boot in selbem Range, TW, BaE, Seth, SoulSister etc. Designtechnisch dürfte der FreeWallE für alle Basketball interessierte genau das Richtige sein. Eine Hommage an M Air J. Der grosse Vorteil ist bei FullTilt neben dem aussergewöhnlich guten Flex verhalten, dass man wirklich jedes Schuh-Teil selber wechseln kann. Gesamthaft gibt's von uns dafür den RaidersBootyaward.

Head

Leider müssen wir an dieser Stelle neidlos anerkennen, dass die Snowboarder durchaus ebenfalls zu geistiger Leistung fähig sind. Entspricht zwar nicht der Norm soll aber akzidentiell schon mal vorkommen. Das Glanzstück bei Head ist sicher der Frame. Wie es der Name und die einleitenden Zeilen schon sagen, handelt es sich um einen Ski mit einem Rahmenkonstrukt, das von den Snowboardern abgekupfert wurde. Dies soll den Ski langlebiger und damit natürlich auch widerstandsfähiger machen, gegen jegliche Einwirkung von aussen und Holzwürmer von innen. Interessant ist an dieser Stelle auch, dass der Caddy, das zweite Freestyle Eisen von Head, für die Männer der gleiche Ski darstellt, wie jener für die Kiddis, oder hat irgendjemand der Jesper Tjäder zuschaut das Gefühl, dass dieser auf einem Kinderski unterwegs ist? Nicht Mike aber Tyson erklärt euch gerne näheres zu beiden Modellen.

K2

Am K2 Stand war das Camp los, oder besser gesagt der Dave Ortlieb. In Verkäufermanier führte er durch die verschiedenen K2 Modelle der nächsten Saison. So kommen wir hier zum Fazit, die Shreditor Linie ist sicher mal ein erstes Highlight der nächsten Saison.

Line

Leichterer Kern, kombiniert mit einem cleanen schwarzen Design und Skateboardverkleberung ergibt zusammen den neuen Line Afterbang um hier den roten Faden durch die Berichterstattung wieder aufzunehmen. Aufmerksame Leser dürften den Wink verstanden haben. Zurück zum Ski, der im Vergleich zum Leuchtstift von dieser Saison nicht nur attraktiver im Aussehen, sondern auch weicher und somit wohl etwas spassiger zu fahren ist, ganz nach Vorliebe und Können halt.

Movement

O'Neill

Scott

Völkl

Definitiv einen Pokal gewonnen hat Völkl, oder müssen sie einen Bezahlen? Ja wie das auch immer genau war, die Schweizer wissen sich im Ausland zu wehren. Die Waffe dafür heisst ganz klar -Wall-. Kommt mit matten Akzenten in einem sehr ansprechenden Design daher und einem recht direkten Flex, heisst sicher ein Ski der die investierte Energie zu retournieren weiss, rein jetzt vom in den Händen halten.

Atomic

Weiter geht es mit unserer Berichterstattung mit dem neusten Feature überhaupt, nämlich den Bentchetler. Mit seiner Butter Nose die einer Frühstücksschüssel gleicht, kann man gleich auch noch die Cornflackes während einer ersten Abfahrt zu sich nehmen. Hier landet somit unser letzter, aber gleichzeitig vollkörnigster Award, der RaidersKellogs.

Salomon

Salomon kann im kommenden Jahr mit einem komplett neuen Ski aufwarten. Bobby Brown ist massgeblich daran beteiligt und was der Ski alles kann, lassen wir hier gleich mal den Rolf erklären.

Icelantic

Um zum Zyklus zurückzukehren. Icelantic hat den ersten weiblichen CEO im ganzen Szene-Zirkus. Dafür gibt's von uns den RaidersOvulationsAward. Skier eher unbekannt, dafür aber umso eindrücklicher wenn das erste Mal testet, denn ohne Erwartungen funktionieren die Dinger echt gut. Das Design ist wie alles Geschmackssache, hat jedoch sicher einen hohen Widererkennungswert, denn die Köpfe sind aus Lehm gefertigt und abfotografiert. Kuhle Sache finden wir.

Dynastar

Stöckli

Rossignol

Elan

4frnt

Kennt ihr den Nasentest? Nein dabei handelt es sich nicht um eine polizeiliche Massnahme, um festzustellen wie geschickt eine Person in frühen Morgenstunden ist, sondern darum wie fest eine Nase, oder auch Nose, eines Skis nachvibriert. Hier die -Man nehme- Anleitung. Man nehme... Ski nach Wahl aus dem Gestell, der Verankerung oder wie auch immer er ausgestellt ist und schaut, dass alle anderen Modelle gleich mit einen Abflug machen. Man nehme... ihn dann in die linke oder rechte Hand, ca. 3/4 des Skis vor der Hand, 1/4 dahinter. Man nehme... eine ordentliche Portion Anlauf und laufe wie Don Quijote Richtung Windmühlen, den Ispo oder sonstigen Besuchern hinterher und fordere Sie zum Duell. Man nehme... keine Rücksicht. Man nehme... die aufgebrachte Energie, um den Ski kurz vor Feindkontakt einmal präzise mit der Nase den Boden küssen zu lassen. Man nehme... wahr, wie stark der Ski nach einem Impact nachvibriert, respektive Vibration zu absorbieren mag. Man nehme... Abschied von dem überrumpelten Gegner, stelle sich als Don Irgendwer vor und entschuldige sich bei Bedarf, oder eigentlich nur wenn dieser zu Boden kam.

Faction Skis

Random Gallery

TAGS ISPO
VERÖFFENTLICHT 06.02.2014
SHARE ME…

Kommentare (02)

mojo105 (32) 30.01.2014

@elnico (23) Keine Ahnung, nichts gesehen und das eine war ja Photoshop und das andere Sticker auf dem Nordica Boot vom Sammy Carlson


elnico (27) 30.01.2014

Ist eigentlich an dem Gerücht um einen Nike-Skischuh was dran?


Weitere Beiträge