fourth visuals mit #alltimes

Trailer Weltpremiere und Interview

Bei den Jungs von fourtenskiing hat sich so etwas getan letzten Winter, sie waren aktiv auf allen Kanälen und die Fotos die uns da aus dem Engadin, ihrem Basecamp sozusagen, erreicht haben waren absolut #alltime. Fabian Gattlen, welcher schon verschiedenste Edits zusammenstellte und auch die treibende Kraft hinter fourth visuals zusammen mit Lucas Matter ist, hatte natürlich bei diesen Bedingungen keine andere Wahl als die Kamera mitzunehmen. Im Interview erzählt er uns was bei ihm gerade so läuft, aber zuerst hier der Trailer zum im Herbst erscheinenden Film: #alltimes!

Support: Völkl Skis, Oakley, Douchebags Home Spot: Corvatsch, Oberengadin Home Base: Champfèr, Switzerland Terrain: Pow Hero: Candide Thovex Instagram:@fabiangattlen

Hi Fabian, wie geht es dir und was machst du gerade? Hey, alles klar bei mir. Ich bin zur Zeit bei viel bei mir zu Hause in Champfèr und kümmere mich um neue Projekte, Büro, etc. Ich habe im Herbst 2013 mein Medizinstudium abgeschlossen und seither konzentriere ich mich 100% auf fourth visuals.

Was und wer ist fourth visuals? fourth visuals. ist eine Filmproduktion, die ich mit Lucas Matter zusammen letztes Jahr gegründet habe, seither bin ich fast nur noch hinter der Kamera unterwegs. Seit diesem Frühjahr habe ich mit fourth visuals. zusätzlich das Management von Camillia Berra übernommen.

Wie war deine Saison, erzähl uns etwas darüber! Mit wem und wo warst du unterwegs? Ich hatte wahrscheinlich die beste Saison meines Lebens, wir hatten echt glück im Oberengadin. (Der schneereichste Winter seit 50 Jahren). Ich habe mit Sierra Quitiquit für Völkl gefilmt, war viel mit Freundin und Freunden unterwegs. Im März hat Jacob Wester vorbei geschaut und im April hatte ich ein paar gute Filmtage mit Camillia Berra und meinen Jungs. Ah ja, mit Oystein Braaten war ich noch am Nine Knights.

Was sind deine aktuellen Projekte und was kommt noch? Diese Saison haben wir einen neuen Film gefilmt, der Trailer seht ihr hier. Für die nächste Saison ist ein cooles Projekt in Planung mit Camilla. Wir eine gute Sache, sobald wir alle Infos haben, werde ich euch wissen lassen! Seid gespannt!

Wer und was beeinflusst deine Arbeit als Filmer? Als Filmer ist es wichtig kreativ zu bleiben und offen für neue Ideen und Inputs. Nico Vuignier ist z.B. eine große Inspiration, der Junge hat so viel Ideen und Kreativität. Crazy! Die Episodes und das Filmprojekt von Candide „Few Words“ haben mich sehr beeinflusst. Auch Aweone Films ist eine gute Crew in der schweizer Filmszene!

Was denkst du ganz allgemein von der Schweizer Szene? Ich denke ganz allgemein läuft im Alpenland viel! Einerseits finde ich die Arbeit von JP Furrer & Misra bei Swiss Freeski bemerkenswert, Aber auch außerhalb der Contests sind Jungs wie Nico, die Ortliebs, Till Matti und LDM, die viel Style mitbringen unglaublich wichtig für unsere Szene! Ich bin gespannt was von Schuler und Hunziker noch alles kommen wird!

Danke dir für deine Zeit und wir wünschen Dir einen guten Sommer! Plans? Danke, das wünsche ich euch auch! Ja, werde sicher surfen gehen und einige Tage auf den Skiern stehen. Bis zum nächsten Mal! Pce!

VERÖFFENTLICHT 30.06.2014
SHARE ME…

Kommentare (00)

Bisher sind noch keine Kommentare verfasst worden.

Weitere Beiträge