2. Sport Beat Fun Banked Slalom

Ein ausgebuchtes Fahrerfeld mit 150 Ridern, viel Sonnenschein und unzählige gute Vibes. So präsentierte sich die Zweitausgabe des Sport Beat Fun Banked Slaloms in Brigels

Auf den letzten Drücker gelang es den Organisatoren des 2. Sport Beat Banked Slalom Brigels Renato Livers, Nina Ragettli und Darius Tuor und ihrem Helferteam die Strecke fertigzustellen. Eine Punktlandung. Hohe Temperaturen sowie andauernde Regenfälle hätten in diesem Jahr beinahe allen Beteiligten einen Strich durch die Rechnung gezogen. Die Teilnehmer und Zuschauer sollen gemeinsam eine gute Zeit erleben, den Saisonabschluss geniessen und die Freude am Schneesport zelebrieren, war das erklärte Ziel der Organisatoren. Entsprechend wurde in den letzten Tagen geschaufelt und geschwitzt, um dies auch tatsächlich möglich zu machen.

Und bei seiner Zweitausgabe mit 150 Riderinnen und Ridern, wurde der Event das erwartete Saisonschlussfest. Der Anteil kostümierter Rider ist im Vergleich zum Vorjahr markant angestiegen und man sah Kostüme aller Art. Eine ausgiebiege Gallery findet ihr hier.

Gesnowboardet wurde natürlich auch noch: Bei den Damen schaffte die Lokalmatadorin, Carlina Deflorin, die Titelverteidigung. Bei den Herren gewann Benedikt Nadig vor seinem Bruder und Sieger der Erstausgabe, Renato.

Musikalisch sorgten die Singer & Songwriter Mattiu Defuns und Sven Spescha sowie das DJ-Duo Louis de Fumer und Renisound für den passenden Groove. Zu guter Letzt wurde auch gefeiert, dies neu in der Ustria Arena direkt im Zielgelände. Wild, ausgiebig, legendär!

Ein besonderer Dank gilt auch in diesem Jahr allen Helfern, Sponsoren und Mitwirkenden. Herzlichen Dank für die grossartige Unterstützung!

VERÖFFENTLICHT 04.04.2017
SHARE ME…

Kommentare (00)

Bisher sind noch keine Kommentare verfasst worden.

Weitere Beiträge